"Schatten über der Insel"

und weitere Kriminal-Romane

von George Tenner

 

Rezension der Kriminalromane: Larse Larsson und seine Truppe ermitteln

Autor: George Tenner

© Karin Steinberg-Berge 10.01.2016

 

George Tenner ist Autor vieler Kriminalromane die auf der Insel Usedom handeln. Ich habe bisher 6 seiner Bücher gelesen, und zwar in der Reihenfolge die ich unten angezeigt habe. Hauptkommissar Larse Larsson und sein Team ermitteln in verschiedenen Fällen. Jedes seiner Bücher hat ein Schwerpunkt-Thema die George Tenner nicht einfach oberflächlich behandelt, sondern intensiv und gewissenhaft recherchiert. Der Leser wird nicht nur in die wunderbare Landschaft Usedoms eingeführt, sondern auch noch in Usedoms Geschichte inclusive der politischen Historie. Das klingt so, als ob man Geschichtsbücher zu lesen bekommt. Dem ist aber nicht so, die Themen gehören einfach zum Fundament auf dem Tenner seine Kriminalgeschichten aufbaut. Und das höchst spannend.

 

Seine Hauptfigur, Larse Larsson, ist nicht nur Hauptkommissar, sondern der Leser bekommt auch Einblick in sein privates Leben, seine Emotionen, seine Gedanken..... So mancher Krimiautor legt sehr viel Wert in der Beschreibung seiner Hauptfigur, aber vernachlässigt dabei die Nebenfiguren. George Tenner gehört nicht dazu, denn alle Teammitglieder um Larse Larsson herum sind Persönlichkeiten die Tenner konsequent und intensiv beschreibt. Das heißt, nicht nur das Leben von Hauptkommissar Larse Larsson kann man in all seinen Büchern nachvollziehen, sondern auch das von seiner Truppe. Ich empfehle

aus diesem Grunde in der unten angegebenen Reihenfolge die Bücher zu lesen, auch wenn man sich vielleicht für ein Thema nicht ganz erwärmen kann. Mitreisend wird es allemal.

 

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch bei dem Autor bedanken, denn seine Bücher haben mir einen guten Überblick von die Insel Usedom vermittelt und obendrein konnte ich zusätzlich wunderbare spannende Lesestunden erleben.

 

Empfohlene Reihenfolge:

1. Jagd auf den Inselmörder

2. Der Drachen des Todes

3. Insel der tausend Puppen

4. Nacht über der Insel

5. Schatten über der Insel

6. Monet und der Tod auf der Insel

 

Weitere Bücher und Angaben siehe:

https://de.wikipedia.org/wiki/George_Tenner

 

Homepage des Autors:

http://www.george-tenner.de

 

www.amazon.de

George Tenner wurde 1939 in der Nähe von Dresden geboren. Aus einem Künstlerhaushalt stammend, machte er schon früh die Bekanntschaft herausragender Autoren wie Johannes Tralow oder Bruno Frei, die ihn beeinflussten. 1964 wurde er wegen des Versuches, die DDR illegal zu verlassen, inhaftiert. Er lernte die Praktiken des Staatssicherheitsdienstes kennen, in dessen Untersuchungsgefängnis in Frankfurt/Oder er bis zu seiner Überstellung in das Straflager Rüdersdorf acht Monate zubrachte. Aus der Haft entlassen, bereitete Tenner erneut seine Flucht vor. 1966 überwand er in einem Schlauchboot den Eisernen Vorhang. Seitdem recherchiert er eingehend über die verschiedenen Geheimdienste in Ost und West und veröffentlichte 1982 seinen ersten Roman. Fast 25 Jahre war er als freier Journalist und Redakteur bei verschiedenen Zeitungsverlagen tätig. Obwohl noch immer ausgewiesener Journalist, lebt Tenner zurückgezogen am Rande Berlins und arbeitet ausschließlich als Romanautor. 

Schatten ueber der Insel von George Tenner