BUCHEMPFEHLUNG

BUCHEMPFEHLUNG · 21. Februar 2018
Treten wir ein in das Haus der Raschids, Paradies-Straße, Kairo
BUCHEMPFEHLUNG · 20. Februar 2018
Traumfrau und Traummann finden sich immer

BUCHEMPFEHLUNG · 19. Februar 2018
Mit 45 Jahren steht Birdie plötzlich mit leeren Händen da
BUCHEMPFEHLUNG · 14. Februar 2018
Vom Anfang bis zum Ende: Spannung pur

BUCHEMPFEHLUNG · 13. Februar 2018
Eines der besten Bücher, die ich gelesen habe
BUCHEMPFEHLUNG · 09. Februar 2018
Hakan Nessers Gedanken und Sprache begeistern mich immer wieder...

BUCHEMPFEHLUNG · 07. Februar 2018
Mich beglückt es immer wieder, wenn ich ein Buch von einem mir unbekannten Autor entdecke, das ich nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Bücher, die ich mir kaufe, wähle ich nicht, weil der Autor berühmt ist, weil er einen Nobel-Preis bekommen hat, weil er auf der Bestsellerliste ganz oben steht, sondern ich kaufe es mir, weil die Geschichte in eine Landschaft eingebettet ist, die mich fasziniert...
BUCHEMPFEHLUNG · 04. Februar 2018
Marc rennt in der Sierra, um innerlichen Frieden zu bekommen

BUCHEMPFEHLUNG · 02. Februar 2018
Eine wunderbare Liebesgeschichte und Beschreibung der Landschaft auf Gran Canaria - Rezension von Anna Mari Wagner
BUCHEMPFEHLUNG · 01. Februar 2018
Uwe Schneider, Jahrgang 1943, Journalist, nach Eintreten für den Prager Frühling bis zur Wende unter Berufsverbot und von 1990–2008 Bürgermeister der Stadt Zwönitz, schrieb 1962 seine erste Erzählung. Von 2001–2008 schilderte er in acht Mundartbüchern sein Leben. Bekanntestes Werk: „Das erzgebirgische Dekameron“ (2006) 2004 wurde ihm der Preis des Kulturraums Erzgebirge „Kammweg“ zuerkannt. Im vorliegenden Roman wird ein Kapitel DDR-Geschichte lebendig

Mehr anzeigen